Susanne Kronzucker wechselt zum ZDF Ein Sender zieht an

Erfolgreiche Zeiten beim ZDF: Claus Kleber bleibt und prominenter Neuzugang kommt - Susanne Kronzucker vom "RTL Nachtjournal" wird das neue Gesicht von "Mona Lisa".

Das ZDF-Frauenmagazin "ML Mona Lisa" bekommt ein neues Gesicht: Susanne Kronzucker, zuletzt beim "RTL Nachtjournal", übernimmt von März 2008 an die Moderation, wie das ZDF am Montag gegenüber sueddeutsche.de bestätigte. Bereits im Sommer war bekannt geworden, dass Kronzucker RTL zum Jahresende verlassen werde. Der Sender hatte aber zunächst nur verlauten lassen, sie wünsche sich mehr Zeit für ihre Familie.

Damals löste sie Heiner Bremer ab: Susanne Kronzucker im August 2003.

(Foto: Foto: ddp)

Kronzucker ist die Tocher des TV-Journalisten Dieter Kronzucker. Die heute 42-Jährige absolvierte nach ihrem Schulabschluss in Washington D.C. ein Bachelor-Studium an der New Yorker Columbia University und arbeitete bereits in den 80er Jahren beim US-Sender NBC, im ZDF-Büro in Washington, bei Hubert Burda Media in New York und bei RTL plus in Luxemburg.

Von 1992 bis 1995 kehrte Kronzucker noch einmal für einen Master in Internationaler Politik und Wirtschaft an die Columbia University zurück. In Deutschland wurde sie im September 1995 Moderatorin von "RTL aktuell Weekend" und Stellvertreterin von Peter Kloeppel. Im Januar 2004 trat Kronzucker beim "RTL Nachtjournal" die Nachfolge von Heiner Bremer an.

An Kronzuckers Stelle beim Mitternachtsmagazin wird ab Januar Ilka Eßmüller - bekannt durch die Wochenendausgabe von "RTL Aktuell" - treten. Nach Senderangaben verlässt Kronzucker das "RTL Nachtjournal" auf der Höhe seines Erfolgs: 2007 sei mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14,5 Prozent und rund 1,25 Millionen Zuschauern pro Sendung das beste Jahr seit der Einführung 1994 gewesen.

Kronzuckers neuer Arbeitsplatz "ML Mona Lisa" wird im Frühling seinen 20. Geburtstag feiern und ist nach Angaben des ZDF das erfolgreichste Frauenmagazin im deutschen Fernsehen. Nach dem Ausstieg von Karen Webb im Januar 2007 wurde die Sendung zuletzt von Redaktionsleiterin Barbara Dickmann und Marina Ruperti präsentiert.

Dickmann äußerte sich in der Bild-Zeitung sehr erfreut über den Neuzugang. Kronzucker sei die "Wunschkandidatin", "eine sehr gute, erfahrene Journalistin". Sie freue sich darauf, diese "in aller Ruhe einarbeiten zu können", sie selbst wolle sich im kommenden Juli zurückziehen.