Noel Gallagher im Interview:"Ich bin milder geworden. Aber nicht, wenn es um Musik geht"

Noel Gallagher bei einem Fotoshooting in London; Noel

Gallagher sagt, über zwei Dinge freue er sich mit fast fünfzig am meisten: Er habe keine Tätowierung und noch alle Haare.

(Foto: Andrew Shaylor / REX / action press)

Seine Band Oasis ist Geschichte, heute wird Noel Gallagher in England als Elder Statesman gefeiert. Ein Gespräch über Adele, David Bowie, den Zusammenbruch Europas und seinen schwierigen Bruder.

Von Max Fellmann

SZ-Magazin: Es scheint, als seien Sie in Ihrem zweiten Leben angekommen. Zwanzig Jahre lang waren Sie der eine Bruder von Oasis. Jetzt, nach zwei Soloalben, sind Sie endlich Noel Gallagher, Punkt. Das "Sunday Times Style Magazine" zeigt Sie auf dem Cover, Fernsehsendungen werden Ihnen gewidmet, es geht um Sie und nicht automatisch immer um Ihre alte Band. Zufrieden?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Parents sleeping with newborn baby in bed model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxIN
Familie
Schlaf bitte ein, bitte!
Das eigene Leben
Corona-Pandemie
"Für einen Patienten, der sich weigert, würde ich nicht kämpfen"
Formel 1 - GP Spanien - Dietrich Mateschitz
Unternehmer Dietrich Mateschitz
Milliardär, Medienmogul, nicht verfügbar
Börse
Die sieben teuersten Anlegerfehler
Relaxing moments in a hammock; epression
SZ-Magazin
»Der nichtdepressive Partner zerbricht leicht an der Belastung«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB