bedeckt München 21°
vgwortpixel

Kulturpreis:Regensburg ehrt Michael Bry

Der Kulturpreis der Stadt Regensburg geht in diesem Jahr an den Fotografen Michael Bry. Der 93-Jährige erhalte den mit 10 000 Euro dotierten Preis für sein herausragendes Lebenswerk, teilte die Stadt mit. Der Fotograf wurde 1924 in Breslau geboren. Im Alter von 13 Jahren floh er mit seiner Familie vor dem Nationalsozialismus nach Chile. Dort besuchte er später die Kunstakademie Bellas Artes in Santiago. Die USA, Mexiko, Spanien und Portugal wurden Stationen seines künstlerischen Wirkens. Seit mehr als zehn Jahren lebt Michael Bry in Regensburg.