bedeckt München 17°
vgwortpixel

Buchmesse:Monika Pfundmeier auf der Shortlist

Die Münchnerin Monika Pfundmeier ist mit ihrem historischen Roman "Löwenblut" für den diesjährigen "Selfpublishing Preis" nominiert worden. Auf der Shortlist für den mit 10 000 Euro dotierten Preis stehen insgesamt zehn Bücher, die Autoren eigenständig veröffentlicht haben. Alle Shortlist-Nominierten erhalten ein Vermarktungspaket mit Medialeistungen im Gesamtwert von 80 000 Euro, mit dem ihre Titel beworben werden. Eine siebenköpfige Jury legt sich schließlich auf das "beste selbstveröffentlichte Buch des Jahres" fest. Der Preisträger wird am 10. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse bekanntgegeben. Die Auszeichnung wird in diesem Jahr zum zweiten Mal von der Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB und dem Selfpublisher-Verband vergeben. Nach Angaben der Organisatoren haben 1100 Autoren ihre Werke eingereicht.