Kinderfreundlichste Großstadt Münster macht das Rennen

Gesamtergebnis

Das Gesamtranking ist Spiegelbild der derzeitigen Lage der 83 größten Städte Deutschlands in allen fünf Bereichen (Spiel, Sport, Spaß/ Erziehung und Bildung/ Kinder, Wohnen und soziales Umfeld/ Risiken/ Chancen).

1. Münster (Westfalen) 2. Bonn 3. Bielefeld 4. Essen 5. Neuss 6. Stuttgart 7. Bergisch Gladbach 8. Paderborn 9. Frankfurt am Main 10. Wuppertal

11. Aachen 12. Jena 13. Mainz 14. Köln 15. Hannover 16. Reutlingen 17. Braunschweig 18. Karlsruhe 19. Bremen 20. Freiburg im Breisgau

21. Hamburg 22. Göttingen 23. Düsseldorf 24. München 25. Darmstadt 26. Recklinghausen 26. Dortmund 28. Hamm 29. Wolfsburg 30. Dresden

31. Wiesbaden 32. Bochum 32. Heidelberg 34. Ulm 35. Koblenz 36. Mönchengladbach 36. Solingen 38. Krefeld 38. Hagen 40. Augsburg

41. Berlin 42. Potsdam 43. Leverkusen 44. Siegen 45. Trier 46. Oberhausen 47. Erfurt 48. Witten 49. Mannheim 50. Rostock

51. Chemnitz 52. Erlangen 53. Gera 54. Mühlheim an der Ruhr 55. Ingolstadt 56. Fürth 57. Leipzig 58. Oldenburg (Old.) 59. Saarbrücken 60. Regensburg

61. Hildesheim 62. Remscheid 63. Osnabrück 64. Halle (Saale) 65. Heilbronn 66. Moers 67. Herne 68. Bottrop 69. Cottbus 70. Duisburg

71. Ludwigshafen 72. Kiel 73. Würzburg 74. Kassel 75. Nürnberg 76. Magdeburg 77. Lübeck 78. Salzgitter 79. Gelsenkirchen 80. Pforzheim

81. Zwickau 82. Offenbach am Main 83. Bremerhaven.

Insgesamt nimmt Nordrhein-Westfalen danach eine Spitzenposition ein: Bonn, Bielefeld, Essen und Neuss folgen auf der Liste der Kinderfreundlichkeit.