bedeckt München 10°

Hausumbau:Metamorphose eines Bungalows

Den Klinkerboden hat man zugunsten eines hellen Sandsteins (außen) und eines weiß geölten Eichenparketts (innen) entfernt und in die Fenster helle Aluprofile mit minimaler Sprosseneinteilung eingebaut. Zwei der Höfe konnten zu einem Hof mit überdachter Lounge zusammengefasst werden. Das zwischenzeitlich überbaute Schwimmbad wurde durch Glasschiebetüren, die in der Wand verschwinden können, als Innen- und Außenpool wieder nutzbar gemacht.

Den hinteren Garten mit einer riesigen Blutbuche bezogen die neuen Eigentümer mit in das Außenraumkonzept ein.

© sueddeutsche.de/als
Zur SZ-Startseite