Knobelei der Woche Wann ist Anne geboren?

Alle Köpfe und Pfeifen rauchen.

(Foto: Illustration Jessy Asmus)

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal muss ein Geburtsdatum erknobelt werden.

In den USA werden etwa 60 Prozent aller Onlineeinkäufe zwischen 9 und 17 Uhr erledigt. Sollten auch Sie sich während der Arbeitszeit mit bürofremden Dingen befassen oder ein paar Minuten Ablenkung von Kollegen, Kantine und E-Mails suchen, haben wir einen Vorschlag: Nutzen Sie die Zeit und trainieren Ihr Gehirn - mit dem wöchentlichen Rätsel auf SZ.de. Finden Sie die Lösung?

Das Rätsel der Woche

Die kleine Anne war an ihrem ersten Geburtstag bereits acht Jahre alt. An welchem Tag wurde das Mädchen geboren?

Happy birthday!

(Foto: Illustration Jessy Asmus)

Die Lösung

Mit dieser Frage haben wir Sie, liebe Leser, nicht erschrecken können - darauf zumindest deuten die vielen korrekten und gut begründeten Antworten hin, die wir per Mail erhalten haben. Mitspieler Jürgen S. löst auf:

"Anne ist am 29.02.1896 geboren.

Da 1900 kein Schaltjahr war - wie alle Jahrhundertwenden, die nicht durch 400 teilbar sind - war sie an ihrem 1. Geburtstag, dem 29.02.1904, bereits 8 Jahre alt."

So sieht es aus, wenngleich es noch zwei weitere Antwortmöglichkeiten gibt: Anne könnte nämlich auch am 29.2.1696 oder am 29.2.1796 zur Welt gekommen sein. Das liegt daran, dass der gregorianische Kalender seit 1582 gilt. Für Schaltjahre gelten seitdem drei Regeln:

  • Durch vier ganzzahlig teilbare Jahre sind Schaltjahre.
  • Jahre, die ein Jahrhundert abschließen (zum Beispiel 1900) sind keine Schaltjahre.
  • Jahre, die ein Jahrhundert abschließen und zugleich durch 400 ganzzahlig teilbar sind, sind doch Schaltjahre (zum Beispiel 2000).

Der Preis für die kreativste - und blasphemischste - Lösung des Tages geht übrigens an Leser Johannes S. Er schreibt:

"Anne ist in Wirklichkeit Jesus Christus, welcher bekanntermaßen im Jahre 7 vor Christus geboren wurde, allerdings erst zu Beginn seines 8. Lebensjahres so sehr auf sich aufmerksam machen konnte, dass man die Zeitrechnung an ihn anpasste. Ein Jahr später (1 nach Christus) wurde er also, vom Begriff der Zeitrechnung her, 1 Jahr alt, lebte jedoch bereits etwas über 8 Jahre."

Wir wünschen Ihnen noch eine schöne Restwoche und freuen uns auf die nächste Knobelei!

IQ-Test Wie intelligent sind Sie?
IQ-Test

Wie intelligent sind Sie?

Wie gut sind Sie im analytischen Denken und logischen Schlussfolgern? Mit Hilfe des IQ-Tests von SZ.de können sie ermitteln, wie hoch Ihr Intelligenzquotient ist.