bedeckt München

Sparen beim Autokauf:So gut wie neu

Jahreswagen direkt von Herstellern oder Werksangehörigen sind eine preiswerte Alternative.

Die Rechnung ist verlockend: Wer ein gerade mal ein Jahr zugelassenes Auto kauft, kann gegenüber dem jeweiligen Neupreis bereits 30 Prozent oder mehr sparen - und bekommt in den meisten Fällen ein gepflegtes Fahrzeug, das oft nicht einmal 10.000 Kilometer auf der Uhr hat.

Vor allem Autos aus deutscher Produktion sind als Jahreswagen zu bekommen, denn: Die Mitarbeiter der Unternehmen bekommen bei einem Neuwagenkauf rund 20 Prozent Rabatt.

Wenn sie den Wagen dann als Jahreswagen mit relativ geringer Kilometerleistung weitergeben, haben sie die Chance, zumindest in der Nähe ihres Einstandspreises zu bleiben.

So unterstützt der Belegschaftsverein von VW in Wolfsburg die Verkaufsbemühungen der Mitarbeiter, in jedem Jahr finden so rund 50.000 Jahreswagen ihren zweiten Besitzer. Daneben bieten auch die Automobilhersteller selbst ihre Dienstwagen nach sechs bis zwölf Monaten Laufzeit auf dem Gebrauchtwagenmarkt an.

Bei Audi sind "Werksdienstwagen in der Regel nicht älter als neun Monate und wurden rund 10.000 Kilometer gefahren", wie es auf der Internetseite des Ingolstädter Unternehmens heißt.

Suche im Internet

Einen solchen Jahreswagen kann man sich aber beim nächstgelegenen Händler suchen lassen, da diese Zugriff auf die Datenbanken haben, die zum Beispiel beim VW-Konzern zentral geführt werden. Wer selbst suchen will, wird vor allem im Internet fündig.

Das Stöbern auf den entsprechenden Seiten der Hersteller lohnt also immer, um einen Eindruck vom aktuellen Angebot zu bekommen, sich einen Überblick über die angebotenen Modelle zu verschaffen und die aktuelle Preissituation einschätzen zu können.

Die Suche in den Online-Datenbanken ist bequem und schnell; zudem kann gezielt nach Wunschausstattung, Motorisierung und Farbe gefahndet werden.

Außerdem ist es möglich, Suchaufträge in Auftrag zu geben. Bei BMW zum Beispiel geht das so weit, dass Interessierte ihr Wunschauto online konfigurieren können und anschließend ein BMW-Mitarbeiter exakt dieses Auto bestellt, ein halbes Jahr fährt und dann als Jahreswagen verkauft.

Maximal zwei dieser Vorvertragsgesuche können in den Pool eingestellt werden. Diese Dienste werden aber nicht nur per Internet angeboten; bei allen Herstellern wird auch telefonisch bei der Suche weitergeholfen.