50 Jahre Karmann-Ghia Typ 34 CoupéEleganter Brabbler

Vor 50 Jahren degradierte der Karmann-Ghia Typ 34 jeden Volkswagen zum buckligen Verwandten: eine Ausfahrt mit dem "Großen Karmann", der eleganten Mischung aus Ami-Style, Italo-Schick und Wolfsburger Gemütlichkeit.

Vor 50 Jahren degradierte der Karmann-Ghia Typ 34 jeden Volkswagen zum buckligen Verwandten. Eine Ausfahrt mit dem "Großen Karmann", der eleganten Mischung aus Ami-Style, Italo-Schick und Wolfsburger Gemütlichkeit.

Vor 50 Jahren begann eine neue Zeitrechnung für VW, denn 1961 wurde erstmals dem Käfer eine weitere Baureihe zur Seite gestellt. Der Typ 3 (VW 1500 / 1600) blieb zwar dem Heckmotor-Konzept treu, brachte aber völlig neue Karosserieformen mit Limousine, Kombi (Variant) und Coupé.

Letzteres kam natürlich von Karmann. Die technische Basis stammte vom VW 1500. Optisch fuhr die Osnabrück beheimatete Firma jedoch einen klaren ....

Bild: Pressinform 2. Mai 2011, 12:152011-05-02 12:15:56 © sueddeutsche.de / Pressinform/gf