1954 benannt sich das Unternehmen in Suzuki Motor Corporation um und fing an, sich sein Stück vom großen Kuchen des aufstrebenden japanischen Automarktes abzuschneiden. Das erste Modell hieß Suzulight und rollte 1955 vom Band. Mit dem Zweizylinder-Wägelchen stieg Suzuki in die "Kei-Car"-Klasse ein, die in Japan bis heute eine wichtige Rolle spielt.

Bild: Suzuki Suzulight von 1957

9. Dezember 2009, 09:212009-12-09 09:21:00 ©