bedeckt München 24°

Audi:Kurz gefahren: Cabriolet

(SZ vom 16.09.1998) Viersitzige Cabriolets haben nicht nur den Vorteil vier Personen bequem in den Genuß des Offenfahrens zu bringen, sondern auch noch deren Gepäck gut verstauen zu können. Ein fast schon klassischer Vertreter dieser Kategorie ist das Audi Cabriolet, das seit Jahren mehr oder minder unverändert auf dem Markt ist. Trotz der langen Laufzeit ist die Erscheinung des Cabrios immer noch nicht überholt - die elegante Form und die bekannt gute Technik machen es nach wie vor zum Erfolgsmodell. Das 1,8-Liter-Aggregat (92 kW/125 PS) verleitet dazu, mit dem offenen Wagen gemächlich dahinzugleiten, denn dieser Motor ist zwar nicht der spritzigste, aber eben so gutmütig, daß er keine hohen Drehzahlen braucht. Und ausreichend Fahrleistung bietet der 1. 8 sowieso (Höchstgeschwindigkeit 195 km/h, Null auf 100 km/h in 11,5 Sekunden). Zum Preis von 49 930 Mark für den 1,8-Liter ist das Audi Cabriolet ein abgemessenes Ganzjahresauto, das allerdings geschont werden sollte. Vielleicht wird dies einmal eines der Fahrzeuge sein, das man in zwei Jahrzehnten als Oldtimer handelt.

Von Marion Zellner