Internet-ToolsTermine finden, Dateien parken und Pfeile malen

Coole Tools für helle Köpfe: Es gibt unzählige kleine Anwendungen im Internet, die das Arbeiten leichter machen - und die nicht installiert werden müssen. Zehn Dienste, die jeder kennen sollte.

Computer haben das Arbeitsleben revolutioniert - aber auch unglaublich komplex gemacht. Findige Programmierer haben kleine, kostenlose Tools ins Netz gestellt, die das Arbeiten wieder einfacher machen sollen - sueddeutsche.de hat zehn besonders interessante Werkzeuge zusammengestellt.

Der Vorteil aller vorgestellten Tools: Sie können direkt im Browser eingesetzt werden, also im Internet Explorer, in Firefox und Co. Eine Installation ist nicht nötig. So kann man auch von unterwegs und von verschiedenen Computern auf die gleiche Datei oder das gleiche Projekt zugreifen, wenn eine Internetverbindung besteht.

Kennen Sie weitere gute Hilfsprogramme fürs Büro? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail, damit wir auch Ihre Tipps weitergeben können.

Bild: ag.ap 18. April 2011, 11:512011-04-18 11:51:02 © sueddeutsche.de/bbr/hgn