David Rockefeller David Rockefeller ist tot

David Rockefeller war der letzte Erbe des legendären Ölmagnaten John D. Rockefeller.

(Foto: D. Pickoff/AP)

Der letzte Erbe des legendären Industriemagnaten John D. Rockefeller ist gestorben. Er strebte nach Reichtum, engagierte sich aber auch für die Gesellschaft.

Von Nikolaus Piper

Es war im März 2008, als die Finanzkrise gerade dabei war, heiß zu laufen. Der Wall-Street-Banker David Rockefeller gab der SZ ein Interview und kam dabei auf die gesellschaftliche Verantwortung von Banken zu sprechen.

Dazu fiel ihm diese Geschichte ein: Als Kind bekam er von seinen Eltern ein gutes Taschengeld; von der Summe musste er aber immer zehn Prozent investieren und zehn Prozent für wohltätige Zwecke spenden. "Das ist eine gute Lehre, um die Bedeutung der Wohltätigkeit zu begreifen", meinte Rockefeller und fügte hinzu: Ohne diese Art verantwortungsbewussten Verhaltens wäre eine Gesellschaft freien Unternehmertums kaum akzeptabel."

Immer wieder war er Gegenstand von Verschwörungstheorien

Nicht nur diese Anekdote zeigt: David Rockefeller kam aus einer anderen Zeit. Geboren 1915 als Enkel des Industriemagnaten John D. Rockefeller trug er das Familienerbe weiter - das Streben nach Reichtum wurde immer begleitet vom Gefühl der Verantwortung für die Gesellschaft. Viele Jahre leitete er die Chase Manhattan Bank, er beriet mehrere US-Präsidenten in außenpolitischen Fragen, er pflegte besonders die Beziehungen zu Deutschland.

Später war er Präsident des einflussreichen Council on Foreign Relations. In der Rockefeller-Stiftung verwaltete er die philanthropischen Projekte der Familie. Zusammen mit seiner Frau Peggy McGrath Rockefeller baute er eine große Sammlung von Malern der klassischen Moderne auf. Und als Mitglied der Bilderberg-Gesellschaft, der Trilateralen Kommission und der Group of Thirty war er immer wieder Gegenstand von Verschwörungstheorien. An diesem Montag starb Rockefeller in Pocantico Hills (New York).

Er wurde 101 Jahre alt.

"Gier ist ein Teil der menschlichen Natur"

David Rockefeller, Enkel des legendären John D. Rockefeller, über das Erbe seiner Familie, Moral im Kapitalismus - und über die Grenze zwischen Gier und dem Streben nach Glück. Nikolaus Piper mehr...