Pinkel-Affäre FC Bayern geht in Berufung

Oliver Kahn darf hoffen, beim Champions-League-Spiel gegen den AC Mailand dabei zu sein.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hofft weiter auf einen Einsatz seines Kapitäns Oliver Kahn am 3. April beim Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim AC Mailand.

Oliver Kahn FC Bayern Champions League

Hofft auf Durchblick bei der Uefa: Oli Kahn.

(Foto: Foto: dpa)

Gegen die von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) verhängte Sperre wollen die Münchner Berufung einlegen. Das kündigte der Verein am Montag nach Prüfung der schriftlichen Urteilsbegründung an.

Die UEFA hatte Torhüter Kahn wegen seines schlechten Benehmens bei einer Dopingkontrolle nach dem Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Real Madrid für eine Partie gesperrt.