Syrien und Irak Erfolge gegen den IS

Eine syrisch-russische Offensive vertreibt die Terrormiliz aus Palmyra, die US-Luftwaffe tötet einen ranghohen Funktionär.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Die syrische Armee hat die Zitadelle von Palmyra vom Islamischen Staat (IS) zurückerobert; das jedenfalls meldet das syrische Staatsfernsehen. Der IS hatte die symbolträchtige Stätte, die zum Weltkulturerbe gehört, im Mai 2015 erobert und die Weltöffentlichkeit schockiert, indem sie die antiken Gebäude teilweise zerstörte und Hunderte Menschen ermordete. Nun drangen nach offiziellen Angaben Regierungseinheiten mit Unterstützung russischer Luftangriffe und Eliteeinheiten in die Stadt Tadmur und das nahegelegene Palmyra vor. Der Kreml erklärte, dabei sei auch ein russischer Soldat gestorben. Die ...