Niederländische Königsfamilie

Er wollte schon als Kind kein König werden, gab später für seine Frau seinen Platz in der Thronfolge auf. An diesem Montag ist Prinz Johan Friso der Niederlande gestorben. Ein Rückblick auf das Leben des öffentlichkeitsscheuen Geschäftsmannes in Bildern.

Seine Kindheit verlebte Prinz Johan Friso Bernhard Christiaan David auf Schloss Drakensteyn. Als seine Mutter 1980 zur Königin gekrönt wurde, zog die Familie in das Huis ten Bosch in der niederländischen Hauptstadt Den Haag. Der mittlere Sohn von Prinzessin Beatrix und Prinz Claus galt im niederländischen Königshaus - das ohnehin für seine Distanz zu den Medien bekannt ist - stets als besonders öffentlichkeitsscheu.

Im Bild: Friso in den Siebzigerjahren mit seinen Brüdern Willem-Alexander und Constantijn und den Eltern beim Urlaub in Irland.

Bild: DPA

12. August 2013, 17:07 2013-08-12 17:07:54  © Süddeutsche.de/dpa/dapd/Reuters/leja/feko/rus

zur Startseite