USA Powerball: 1,5-Milliarden-Dollar-Jackpot geknackt

Die US-amerikanische Lotterie vermeldet drei Gewinner. Sie müssen sich den Jackpot teilen.

In einem Supermarkt im kalifornischen Chino Hills jubeln Käufer und Verkäufer. Gewonnen hat keiner der Anwesenden. Aber sie haben erfahren, dass das eins der Gewinnertickets hier verkauft wurde. Der Powerball-Rekordjackpot wurde endlich geknackt: 1,5 Milliarden Dollar. Drei Spieler müssen den Gewinn unter sich aufteilen. Die anderen beiden Gewinner kommen aus Tennessee und Florida.

Chance von eins zu 292 000 000

Die Zahlen lauten 4, 8, 19, 27 und 34, mit der Zusatznummer 10. Zunächst war nur bekannt, dass ein Gewinner aus Chino Hills, ein Vorort im Hinterland von Los Angeles, stammt.

Bei dem Spiel geht es um fünf aus 69 Zahlen plus Zusatzzahl. Angesichts des Jackpots der Superlative war es zu einem wahren Ansturm auf Annahmestellen und Online-Tipps gekommen. Die Chancen auf den Lottogewinn von umgerechnet etwa 1,38 Milliarden Euro standen bei etwa eins zu 292 Millionen.

Sollte der Topgewinner das Preisgeld in einer einmaligen Barzahlung wünschen, käme er lediglich auf rund 930 Millionen Dollar. Die komplette Summe wird laut Lottogesellschaft nur ausgezahlt, wenn man sich für 29 Jahresraten entscheidet. Der Gewinn muss voll versteuert werden.