Stuss mit lustig Illustration

Ein dringendes Bedürfnis am falschen Ort hat einen 26-Jährigen in Hamburg ins Gefängnis gebracht. Der junge Mann urinierte direkt vor dem Revier der Bundespolizei am Hauptbahnhof und wurde dabei von einer Überwachungskamera gefilmt. Die Beamten schnappten den "Wildpinkler" und verhängten ein Verwarngeld.

Als der Mann dieses nicht bezahlen konnte, wurden seine Personalien überprüft. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der 26-Jährige schon seit Monaten per Haftbefehl gesucht wurde. Er war ohne Führerschein gefahren und hatte die verhängte Strafe von 660 Euro nicht beglichen. Die Beamten nahmen den Mann fest - er muss nun für 60 Tage hinter Gitter.

dapd vom 19. November 2012

Bild: iStock; Sophie Kaiser

25. November 2012, 16:37 2012-11-25 16:37:00

zur Startseite