"Snow Art"Schnee is' scho

Seine Kunst ist nicht von langer Dauer, trotzdem stapft der Brite Simon Beck stundenlang durch den Schnee. Der Brite erschafft riesige Bilder in den französischen Alpen. Die Natur und Skifahrer sind seine Gegner.

Ihre Existenz dauert nur solange, wie die Natur es gestattet: Der Brite Simon Beck erschafft riesige Bilder in den Skigebieten der französischen Alpen. Er ackert dafür stundenlang durch den Schnee.

Sie sehen aus wie Landeplätze für Ufos, stammen aber aus Menschenhand, genauer gesagt: -fuß. Simon Beck zaubert großflächige Bilder auf unberührte weiße Flächen - indem er stundenlang durch die Gegend stapft, mit Schneeschuhen an den Füßen.

19. Januar 2014, 14:362014-01-19 14:36:53 © SZ.de