Ship rams control tower

Wo einst ein 54 Meter hoher Kontroll-Tower stand, ist jetzt nur noch ein Trümmerfeld. Ein Containerschiff gerät im Hafen von Genua außer Kontrolle - mindestens sechs Menschen sterben.

Es ist kurz nach 23.30 Uhr am späten Dienstagabend, als das Containerschiff Jolly Nero im Hafen von Genua einen Kontrollturm rammt. Dabei sterben mindestens sechs Menschen, mehrere Hafen-Mitarbeiter werden vermisst. Rettungskräfte suchen die ganze Nacht nach Verletzten oder Toten.

Bild: dpa

8. Mai 2013, 11:57 2013-05-08 11:57:45  © Süddeutsche.de/dpa/AFP/mane/rela

zur Startseite