Münchner TatsachenFreizügig - und das bei der Kälte

Nackte Haut beim Fasching, Qualmen in der Kneipe, ein Luxus-Kino mit Schampus und Lothar Matthäus in intimen Momenten. Es gibt wieder viele Neuigkeiten im Münchner Stadtleben - und einige Aufreger.

Selbst bäckt der Mann

Kaum zu glauben, aber wahr: Dieser Mann heißt Artur Herrmann und bäckt seine gesamte Ware noch selbst und per Hand. Nach dem Ekelskandal der Großbäckerei Müller hat man den Eindruck, in ganz München gibt es nur noch Bäckerei-Ketten. Doch es existieren tatsächlich noch vereinzelte Helden, die ihrem Handwerk treu bleiben. Die Bäckerei von Herrn Herrmann befindet sich in der Paul-Heyse-Straße 14.

Bild: Stephan Rumpf 8. Februar 2012, 10:352012-02-08 10:35:20 © Süddeutsche.de/sonn