München Architekt von Branca gestorben

Seine wichtigsten Werke sind die Neue Pinakothek in München sowie die deutschen Botschaften beim Vatikan und in Madrid. Nun ist der Architekt Alexander von Branca gestorben.

Der Münchner Architekt Alexander von Branca ist tot. Er starb im Alter von 92 Jahren, wie der Bund Deutscher Architekten Bayern am Mittwoch bekanntgab.

Brancas Hauptwerke sind die Neue Pinakothek in München und die Neubauten der Deutschen Botschaften beim Vatikan und in Madrid.

Einen Namen machte er sich auch durch viele katholische und evangelische Kirchenbauten.