Gehirnerschütterung Stier bringt 70-Jährige zu Fall

Der Drang eines Stier auf Freiheit hat wohl einer 70-Jährigen eine Gehirnerschütterung eingebracht. Wie die Polizei meldet, wollte die Frau in einem Stall bei Forstern Donnerstag Mittag das Gatter an der Box des Tieres schließen, doch der Stier habe das Gatter so vehement aufgedrückt, dass die 70-Jährige erfasst wurde und zu Boden stürzte. Dabei habe sie sich die Gehirnerschütterung zugezogen. Sie wurde deshalb ins Klinikum Erding gefahren.