53 000 Euro Schaden Folgenschwerer Frontalzusammenstoß

Zwei Verletzte und ein Sachschaden von etwa 53 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstagmorgen im Gemeindebereich von Forstern. Laut Polizeiangaben kam eine 27-jährige Autofahrerin gegen 9.40 Uhr zwischen Karlsdorf und Siggenberg aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn, wo sie einen entgegenkommenden Luxuswagen links hinten am Eck touchierte. Gleich danach kollidierte sie mit dem nachfolgenden Fahrzeug. Die Frau und der Fahrer des anderen Autos verletzten sich beim Unfall und wurden von Rettungskräften des Roten Kreuzes ins Klinikum Erding gebracht. Ihre Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.