Hörfunktipps Paare, Passanten

Stan Laurel (links) und Oliver Hardy.

(Foto: OBS)

Vier Frauen, zwei Liebespaare, jeweils zu einer Zeit, als das für die meisten Menschen noch undenkbar war. Dazu zwei Männer, deren Beziehung, obwohl eheähnlich, vollkommen asexuell ist: Radio-Geschichten über das Leben zu zweit.

Von Stefan Fischer

Die außergewöhnliche Geschichte einer Liebe erzählt Angela Steidele in ihrem Hörspiel: die zwischen Adele Schopenhauer, der Schwester des Philosophen Arthur Schopenhauer, selbst Schriftstellerin und Künstlerin, und der gleichaltrigen Sibylle Mertens-Schaafhausen, einer gebildeten Mäzenin, Musikerin und Archäologin. Die beiden waren von 1828 an ein Paar, was sie offiziell nicht sein durften (SWR 2, Sonntag, 18.20 Uhr). Auch Virginia Woolf und die zehn Jahre jüngere Vita Sackville-West, beide Schriftstellerinnen, verband eine fast 20 Jahre währende Liebesbeziehung, von der Eileen Atkins in Vita und Virginia berichtet (DLF, Samstag, 20.05 Uhr) - als Prolog zu der dreiteiligen Hörspiel-Inszenierung von Woolfes Zum Leuchtturm. In dem Text hat die Autorin die Zeit- und Gefühlsebenen so virtuos ineinander verschlungen wie wohl in keinem anderen ihrer neun Romane (DLF, dienstags, 20.10 Uhr).

Abseits konventioneller Moral eigene Lebens- und Arbeitsmodelle entworfen hat die Künstlergemeinschaft, die Ende des 19. Jahrhunderts in Worpswede zusammengefunden hat. Tankred Dorst, der vor zwei Monaten gestorben ist, setzt dem Experiment im Hörspiel Künstler von 2007 ein akustisches Denkmal - zu hören sind unter anderen Traugott Buhre, Martina Gedeck und Angela Schanelec (DKultur, Sonntag, 18.30 Uhr). Mit der Verschränkung von Erzählebenen, vor allem aber mit dem Spiel von Unwahrscheinlichkeiten hat Yann Martel sich ein Millionenpublikum erschrieben. Nach Schiffbruch mit Tiger hat er sich Zeit gelassen mit einem neuen Roman: Jan Buck nun hat Ein Hemd des 20. Jahrhundert als Hörspiel inszeniert, eine Geschichte übers Geschichtenerfinden (HR 2, Sonntag, 14.04 Uhr). Von einer spannenden Paarbeziehung handelt schließlich auch die Lange Nacht Zwei, die der Himmel geschickt hat über Stan Laurel und Oliver Hardy (DLF, Samstag, 23.05 Uhr).