Hörfunk-Tipps Das kleine Happy End

Die einen denken. Die anderen handeln. Etwas Vernünftiges kommt in beiden Fällen aber eher nicht heraus. Dann gleich Quatsch machen und als Kunst verkaufen. Das macht wenigstens Spaß. Und ist manchmal sogar klüger als all der hochtrabende Ernst.

Von Stefan Fischer

Die menschliche Klugheit

Der vielseitige Künstler Dieter Roth inszenierte sich als "Allesnichtkönner". Worauf er sich aber ganz gewiss verstand, war der höhere Unsinn. Dietrich Brants porträtiert ihn in Quatsch est min Castello (SWR 2, Sonntag, 14.05 Uhr). Die menschliche Dummheit beklagt Ulrich Bassenge in dem Nachtstudio-Essay und betrauert darin den Tod des Lexikons (Bayern 2, Donnerstag, 22.05 Uhr). Eine Hommage, zwischen Nostalgie und zarter Renaissance, ist das Feature Bandsalat, liebevoll zubereitet über Kassetten (DLF, Sonntag, 20.05 Uhr).

Die Katastrophe vor Augen

Viele wollen helfen, nichts klappt: Lucas Derycke schildert im Hörspiel Esperanto die Schwierigkeit, politisch zu handeln (WDR 3, Samstag, 19.04 Uhr). Heike Brunkhorst und Roman Herzog haben vor zehn Jahren Flüchtlinge porträtiert. In Es gibt nur ein kleines Happy End schildern sie, wie es ihnen mittlerweile ergeht (DLF, Dienstag, 19.15 Uhr). Das Motto in den kurzen Szenen von Étienne Lepages Hörspiel ist Die Logik des Schlimmsten (DKultur, Mittwoch, 21.30 Uhr).

Unter Zwang

Eine Rundfunk-Rarität: Walter Mehrings Der Freiheitssender von 1943, ein Hörspiel des Widerstands gegen das Naziregime (Bayern 2, Freitag, 21.05 Uhr). Um deutsche Geisteshaltungen dreht sich auch das frühe Elfriede-Jelinek-Hörspiel Wolken. Heim (HR 2, Mittwoch, 21 Uhr) und Christoph Schlingensiefs Wüterei Rocky Dutschke '68 (NDR Kultur, Mittwoch, 20 Uhr). Faszinierend inszenierte Martyrien sind Die Zwangsjacke nach Jack London (DKultur, Sonntag, 18.30 Uhr), Heinz von Cramers zweiteilige Regiearbeit Das Hörrohr (SWR 2, Donnerstag und 3. Juni, 18.20 Uhr), Guy Helmingers Habicht (SR 2, Sonntag, 17.04 Uhr) sowie die Neurowissenschafts-Science-Fiction Das Rätsel der Qualia (HR 2, Sonntag, 14.04 Uhr).