ARD-Nachwuchs-Reihe Die Unsicherheitsbeauftragten

Sie heißt Isi, aber leicht ist ihr Leben nicht gerade: Die Protagonistin von Einmal bitte alles ist 27 und orientierungslos. Schauspielerin Luise Heyer ist in zwei Filmen der Nachwuchs-Reihe als junge Frau in der Krise zu sehen.

(Foto: BR)

Zukunftsängste beschäftigen die Macher vieler "FilmDebüts im Ersten". Zwölf Produktionen, entstanden ohne Quotendruck und Regeln, sind von Dienstag an zu später und sehr später Stunde zu sehen.

Von René Martens

Jahrzehnte lang konnten Kinder in der Bundesrepublik davon ausgehen, dass sie es einmal besser haben werden als ihre Eltern. Die Illustratorin und Comiczeichnerin Isi, Protagonistin des Films Einmal bitte alles, dürfte nie auf diesen Gedanken gekommen sein. In einer emblematischen Sequenz des Films kommen ihre Eltern gerade mit Umzugskartons bei ihr vorbei, sie haben, acht Jahre, nachdem die Tochter ausgezogen ist, endlich ihr altes Zimmer leer geräumt. "Jetzt, wo du im Leben angekommen bist, brauchst du doch das Zimmer ...