Übergewicht Ungeliebte Dicke

Eine Studie hat herausgefunden: Partner mit Übergewicht kommen für die Mehrheit der deutschen Singles nicht in Frage.

68 Prozent der Männer und 65 Prozent der Frauen würden sich nicht in jemanden verlieben, der stark übergewichtig ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage einer Online-Partnervermittlung Elite Partner unter rund 4000 Befragten.

Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von der Vermittlungsbörse erklärt, dass viele Menschen mit Übergewicht einen verantwortungslosen Umgang mit der Gesundheit und anderen negativen Eigenschaften verbinden würden. Schlank sei in und würde als attraktiv empfunden. Darüber hinaus würde in unserer Gesellschaft zunehmend wert auf Gesundheit, Fitness und ausgewogene Ernährung gelegt.

Dass übergewichtige Menschen nicht selten mit diesen Vorurteilen zu kämpfen haben, zeigt eine kürzlich veröffentlichte Untersuchung der Universität Marburg und Leipzig. Demnach werden besonders fettleibige (adipöse) Menschen häufig nicht nur für unsportlich gehalten, sondern speziell in den USA auch für willensschwach, faul und weniger intelligent als schlanke Menschen.

Das Übergewicht Sportlichkeit nicht automatisch ausschließt, zeigen einige sportliche Prominente der Disziplinen Hammerwerfen, Kugelstoßen und Diskuswerfen. Zudem sind viele dicke Menschen in Sportvereinen aktiv. Sie haben trotz einiger Pfunde zuviel eine höhere Lebenserwartung als dünne Stubenhocker, wie ein Studie der Universität von South Carolina herausgefunden hat.

Dabei wurden zwölf Jahre lang 2600 Menschen auf ihren Gesundheitszustand und ihre Aktivitäten hin untersucht. Demnach haben körperlich leistungsfähige Personen unabhängig von ihrer Körperform und Fettverteilung eine längere Lebensdauer als untrainierte Personen. Es ist daher schädlicher, keinen Sport zu treiben, als an Übergewicht zu leiden.