Thema der Woche Profi-Rezepte

Essen ist wichtig, natürlich auch für WM-Fußballer. Deswegen nimmt die Nationalelf ihren eigenen Koch mit. Der muss so gut kochen, dass die Spieler beim Essen Spaß haben.

Von Marten Rolff

Eckstöße können entscheidend sein, genaues Passen auch, die richtige Spieltaktik sowieso. Für die besten Fußballer in Deutschland ist aber auch etwas ganz anderes wichtig: Die richtige Ernährung. Was, wann, wie viel. Zur Weltmeisterschaft in Russland nehmen sie deswegen sogar ihren eigenen Koch mit. Sein Name: Anton Schmaus. Ist dieser Name etwa Programm?

Der Regensburger ist ein freundlicher Mann, der aber auch streng werden kann. Das ist wichtig, denn er hat ziemlich widersprüchliche Aufgaben: Einerseits muss er sehr gesunde Gerichte kochen und andererseits darauf achten, dass die Spieler Spaß beim Essen haben. Das klingt erst mal komisch. Etwa so, als würden in der Schulkantine Brokkoli und Rote Beete serviert. Und dann ruft irgendein Lehrer: "Ach ja, und viel Spaß dabei!" Anton Schmaus drückt das Problem so aus: "Die Spieler sind ganz normale Jungs, die gern Pizza oder Schnitzel essen. Aber den Gefallen kann ich ihnen leider nicht oft tun." Denn sonst beschäftigt sich der Körper erst mal mit dem schweren Bauch, die Beine rennen nicht so schnell, die Kraft fehlt.

Schmaus kocht deshalb mit wenig Zucker und wenig weißem Mehl. Auch Butter lässt er meistens weg. Als Spitzenkoch, der in Regensburg ein feines Restaurant hat, weiß Schmaus, wie man Vollkornprodukte, Reis und Gemüse ziemlich lecker hinkriegt. Und nach einem Spiel gibt es auch mal Kaiserschmarrn oder Pommes als Belohnung. Für Anton Schmaus ist die Weltmeisterschaft aber auch anstrengend. Zusammen mit zwei Kollegen muss er dreimal am Tag für 70 Leute kochen. Alles muss immer pünktlich fertig sein, damit der Zeitplan aufgeht. Natürlich hofft er, dass Deutschland ins Finale kommt. Beim Essen danach hat er vollkommen freie Hand. Was es geben wird? Badewannen voll mit Chips, dazu literweise Cola und zur Nachspeise Schokopops mit Speck? Schmaus schweigt.