Der tägliche Tipp Teebaumöl - eines der wirksamsten Mittel der Natur

Von den weltweit über 200 existierenden Teebaum-Arten sind 30 in Australien beheimatet - aber nur eine verfügt über die besonders gesunden Eigenschaften.

Von Juraj Gubi

Praktische Tipps zur Anwendung von Teebaumöl:

Bei kleinen Wunden unverdünnt auftragen.Gegen Halsschmerzen, Raucherhusten und Mundgeruch in ein Glas warmes Wasser fünf bis zehn Tropfen Teebaumöl geben und gurgeln.Bei Schuppen fünf Tropfen des Öls einem milden Shampoo beifügen, in die Kopfhaut einmassieren und gut ausspülen.Bei Erkältung fünf Tropfen ins Badewasser geben.Bei Fußgeruch für ein Fußbad zehn Tropfen ins warme Wasser geben.

Bei der Anwendung von teebaumölhaltigen Produkten sollte allerdings beachtet werden, dass es Hinweise auf eine leichte östrogenartige Wirkung des Öls gibt. Solche Produkte sollten also nicht zu intensiv benutzt werden.

Fragen zum Thema? Klicken Sie auf den Autorennamen und schreiben Sie Juraj Gubi eine E-Mail.