Lesung Minidenker

Eric Jarosinski ist auf Lesetour

Twitter taugt nicht für komplexe Gedanken? Der amerikanische Germanist Eric Jarosinski entwickelt für die Kurzform der digitalen Kommunikation wortspielende Philosophieminiaturen. @NeinQuarterly ist sein Account, über den er die Welt an seiner Spezialform des Intellektuellenhumors aus dem Munde einer grummeligen Kunstfigur mit Adorno-Zügen teilhaben lässt. Die Zeit war davon immerhin so angetan, dass Jarosinski hier in der Printausgabe vor sich hintwittern darf. "Nein. Ein Manifest" heißt sein Buch, das er auf Lesetour vorstellt.

@NeinQuarterly - Ein Abend mit Eric Jarosinski, Fr., 25. September, 21 Uhr, Salon G in der Akademie der Bildenden Künste, Projektraum A.EG_11, Akademiestraße 2-4, Anm. über barer80.blogspot.de/2015/09/neinquarterly-ein-munchner-abend-mit.html