Großer Andrang Besucherrekord beim Literaturfest

Mit einem Besucherrekord endete am Sonntag laut den Veranstaltern das Literaturfest München. Zur Münchner Bücherschau, zum Forum:Autoren, ins Literaturhaus sowie zur Geschwister-Scholl-Preisverleihung kamen insgesamt rund 23 000 Besucher, davon mehr als 7000 zum Kinder- und Schulklassenprogramm. Die Buchausstellung im Gasteig wollten rund 160 000 Besucher sehen. Live-Streams von BR Capriccio zu einzelnen Abenden - wie Colson Whitehead oder Catherine Millet - wurden mehr als 10 000 Mal aufgerufen; die Videos werden über blog.litmuc.net noch sechs Monate verfügbar sein. Und wer nach diesen literaturprallen Wochen bereits Entzugserscheinungen verspürt, kann sich schon den nächsten Termin notieren: Das 9. Literaturfest München dauert vom 14. November bis zum 2. Dezember 2018.