Filmtipp des Tages Anders als die anderen

Foto: X Verleih

(Foto: )

Die Geschwister Hanna (Vimala Pons) und Hakim (Mehdi Djaadi) Belkacem haben, neben ihrer halb-algerischen Herkunft, nur eines gemeinsam: Sie können nicht "Nein" sagen. Während Hanna ihre Freiheit im bunten Paris genießt, führt Hakim das Leben eines streng gläubigen Moslems. Die Freizügigkeit seiner Schwester und ihre Freundschaft zu Prostituierten verärgern ihn nur noch mehr. Außerdem fühlt sich Hanna in ihrem Job als Personalleiterin verpflichtet, ihre gekündigten Kollegen mit Sex zu trösten. Als Wiedergutmachung. Die Begegnung mit einem charmanten Arzt lehrt sie, dass wahre Liebe keinen Gegendienst erwartet. Zudem führt das Schicksal auch das Geschwisterpaar wieder zueinander. Baya Kasmi zeichnet in ihrer Komödie "Mademoiselle Hanna und die Kunst, Nein zu sagen" die kulturelle Vielfalt Frankreichs nach und dekonstruiert Feindbilder.

Mademoiselle Hanna und die Kunst, Nein zu sagen, Frankreich 2016, Regisseurin: Baya Kasmi, läuft in verschiedenen Kinos, u.a. um 20.45 Uhr im Theatiner in Originalsprache mit Untertiteln, Theatinerstr. 32