Alexander Solschenizyn Vom Gulag ins Exil

Literaturnobelpreisträger Solschenizyn bekam die sowjetische Schreckensherrschaft mit voller Härte zu spüren: Unter Stalin wurde er in einem Gulag interniert und später ausgewiesen.

Sein Leben in Bildern von Sarah Schuhen