Kim Dotcoms neuer Online-SpeicherSo funktioniert Mega

Mega könnte ein ganz normaler Online-Speicherdienst sein, wäre da nicht die grundsätzliche Verschlüsselung der Dateien. Doch wie funktioniert Kim Dotcoms neue Webseite? Ein Überblick in Bildern.

Kim Dotcoms neuer Online-Speicher – Die Registrierung

Mega könnte ein ganz normaler Online-Speicherdienst sein, wäre da nicht die grundsätzliche Verschlüsselung der Dateien. Doch wie funktioniert Kim Dotcoms neue Webseite? Ein Überblick in Bildern.

Auch bei Mega geht nichts ohne Anmeldung. Um sich Zugang zum neuen Speicherdienst zu verschaffen, muss der Nutzer einen Namen, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort hinterlegen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Ist das erledigt, erhält der Nutzer zunächst eine Bestätigungsmail. Erst dann kann es weitergehen.

Bild: Mega 21. Januar 2013, 17:242013-01-21 17:24:04 © Süddeutsche.de/pauk/kaeb