Anti-Piraterie-Abkommen 2,5 Millionen Menschen unterschreiben gegen Acta

Gegner des Anti-Piraterie-Abkommens Acta haben das Europaparlament aufgefordert, das Projekt zu Fall zu bringen. Wie das Parlament mitteilte, haben rund 2,5 Millionen Menschen eine Petition im Internet unterzeichnet.

Gegner des Anti-Piraterieabkommens Acta haben das EU-Parlament aufgefordert, das Projekt zu Fall zu bringen. Wie das Parlament mitteilte, haben rund 2,5 Millionen Menschen eine Petition gegen Acta im Internet unterzeichnet, welche die Organisatoren des Online-Netzwerks Avaaz am Dienstag dem Petitionsausschuss in Brüssel übergaben.

Die Unterzeichner appellieren an die Abgeordneten, gegen Acta und für ein "freies und offenes Internet" zu stimmen. "Zeigen Sie echtes globales Führungsverhalten und schützen Sie unsere Rechte", heißt es in der Petition. Der Petitionsausschuss will das Gesuch nun prüfen und anschließen mit den Initiatoren, der EU-Kommission und anderen Interessenvertretern diskutieren.

Am Mittwoch befasst sich der Handelsausschuss zum ersten Mal mit Acta. Die EU-Kommission will das Abkommen vom Europäischen Gerichtshof überprüfen lassen.