Knobelei der Woche Knacken Sie das Altersrätsel?

Knobelei der Woche Knobelei der Woche

Die Köpfe und Pfeifen rauchen.

(Foto: Illustration Jessy Asmus)

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um eine Frau, die immer jünger wird.

In den USA werden etwa 60 Prozent aller Onlineeinkäufe zwischen 9 und 17 Uhr erledigt. Sollten auch Sie sich während der Arbeitszeit mit bürofremden Dingen befassen oder ein paar Minuten Ablenkung von Kollegen, Kantine und E-Mails suchen, haben wir einen Vorschlag: Nutzen Sie die Zeit und trainieren Ihr Gehirn - mit dem wöchentlichen Rätsel auf SZ.de. Finden Sie die Lösung?

Das Rätsel der Woche

Knobelei der Woche Knobelei der Woche

Knobelei der Woche

(Foto: SZ)

Die Lösung

Liebe Leser, diese Woche haben Sie offenbar etwas zu viel Zeit für Fremdbeschäftigungen im Büro gehabt - jedenfalls haben wir unglaublich viele Mails zu unserer Knobelei bekommen. Da die Frau im Rätsel scheinbar jünger wird, ist vielen von Ihnen ein Film in den Sinn gekommen, so auch Iven M.:

"Sie haben sich diese Woche ausnahmsweise mal geirrt. Nur weil Benjamin Button alias Brad Pitt eine Perücke aufsetzt, macht ihn das noch nicht zur Frau."

Aber natürlich braucht es gar keine Übernatürlichkeiten, um diese Knobelei korrekt zu lösen. Sehr schön erklärt Philipp R., wie die Altersentwicklung der Frau vonstatten gegangen ist:

"Was erlebt diese Frau?

Den Beginn der 12. Dynastie in Ägypten? Die Entwicklung der kretischen Hieroglyphen (die heute keiner mehr lesen kann)? Den Stammvater Abraham? Den Umbau von Stonehenge?

Sie ist im Jahre 2005 v. Chr. geboren, als es nur ca. 27 Mio. Menschen auf der Welt gab, und hat Ereignisse gesehen, die heute noch von Bedeutung sind."

Wir wünschen Ihnen eine schöne Restwoche und freuen uns auf die nächste Knobelei!

Wie intelligent sind Sie?

Wie gut sind Sie im analytischen Denken und logischen Schlussfolgern? Mit Hilfe des IQ-Tests von SZ.de können sie ermitteln, wie hoch Ihr Intelligenzquotient ist. mehr ...