Bunte Korallenwelt

Korallen beißen nicht, pinkeln nicht auf den Teppich, verlieren keine Haare - und sind damit die idealen Haustiere. In Coburg züchtet Thomas Pohl diese perfekten Mitbewohner. In großen Wasserbecken leben die Korallen friedlich zusammen mit Muscheln und Fischen, die auch aus dem Film Findet Nemo stammen könnten. Alle Korallen sind Nachzüchtungen, wurden also nicht wild vor Bali geerntet - und sind damit absolut bayerntauglich.

Korallenzucht Thomas Pohl, Ketschendorfer Straße 88, 96450 Coburg. Öffnungszeiten Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr.

Diese und weitere Beispiele finden Sie in dem Buch "Schräge Heimat - Abgefahrene Sehenswürdigkeiten in Bayern" von Ute Friesen und Jan Thiemann, Verlag Konrad Theiss, 176 Seiten, Preis: 14,95 Euro.

Bild: dpa 30. Juni 2012, 13:422012-06-30 13:42:51 © Süddeutsche.de/afis