Kofelgschroa

Kofelgschroa - Debütalbum

Passend für: Freunde von Blechmusik und Mundart-Gesang

Das ist es: Die Tuba gibt den Ton an, das Akkordeon liefert den Klangteppich, dazu kommen Gitarre, Gesang oder auch mal ein Tenorhornsolo - und heraus kommt eine Mischung aus Brass und bayerischer Volksmusik. Im Mai haben Kofelgschroa aus Oberammergau ihr Debütalbum herausgebracht.

Das ist gut daran: Die vier Musiker haben ihre ganz eigene Interpretation von Volksmusik und erinnern dabei ein bisschen an Haindling, ein bisschen an einen bayerischen Sigur Rós.

Das kostet es: ca. 15 Euro

Bild: Manfred Neubauer

14. Dezember 2012, 09:59 2012-12-14 09:59:51

zur Startseite