Süddeutsche Zeitung

SZ-Podcast "Und nun zum Sport":Die einzigartige Karriere des Dirk Nowitzki

Dirk Nowitzki hat die Spielweise des Basketballs revolutioniert, Rekorde gebrochen und ist doch bodenständig geblieben. Wie hat er das geschafft? Was waren die entscheidenden Momente seiner Karriere? Und welche Bedeutung hat er für seinen Sport?

Im Garten seines ersten Trainers in den USA hatte er einst bis in die Nacht hinein überlegt, ob er das wirklich machen soll, in die weltweit beste Basketball-Liga zu wechseln. Dirk Nowitzki entschied sich dafür und nach 21 Jahren in der NBA steht fest: Es war der richtige Schritt. Auf die Zweifel folgten Höchstleistungen und nun, am Ende seiner einzigartigen Laufbahn, wird er als Jahrhundertsportler und Legende gefeiert. Was Nowitzki als Athlet geleistet hat, ist außergewöhnlich.

Mit 31560 Punkten in der Hauptrunde ist der 40-jährige Würzburger die Nummer sechs der ewigen Scorerliste. Er wurde 14 Mal in das prestigeträchtige All-Star-Team eingeladen, gewann 2011 den Titel und wurde zum wertvollsten Spieler des Finales gewählt. Seine ganze Karriere über blieb Nowitzki den Dallas Mavericks treu, auch das hat es davor nie gegeben. Selbst in fremden Arenen haben ihn gegnerische Fans für seine Lebensleistung gefeiert. Trotz all dieser Begeisterung und der Bestmarken, trotz seines hohen Stellenwerts in diesem Sport, den er mit seiner Spielweise revolutioniert hat, ist er immer bodenständig und bescheiden geblieben.

Was ist Dirk Nowitzki für ein Typ? Wie hat er es aus Würzburg bis in die Spitze des Basketballs geschafft? Was waren die entscheidenden Momente und wer die prägenden Personen? Und welche Bedeutung hat Nowitzki für den Basketball, welches Erbe hinterlässt er? Das alles und mehr besprechen Anna Dreher und Joachim Mölter in der neuen Folge von "Und nun zum Sport" zum Karriereende eines besonderen Basketballers.

Sie finden den Sport-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer, Soundcloud und allen anderen gängigen Podcast-Apps. Alle Informationen finden Sie unter sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4410660
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ.de/jbe
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.