Süddeutsche Zeitung

Verkehr:Radweg offiziell eröffnet

Lesezeit: 1 min

Die Verbindung zwischen Neuried und Gauting ist schon seit Dezember in Betrieb, nun wurde der Festakt nachgeholt.

Der Ausbau der Radweginfrastruktur in der Region München schreitet mit großen Schritten voran. Mit der neuen und durchgängigen Geh- und Radwegroute entlang der Kreisstraßen M4 und STA3 wurde bereits im Dezember ein weiteres interkommunales Projekt fertiggestellt. Unter der Federführung des Landkreises München ist zwischen Neuried und Gauting im vergangenen Jahr eine rund viereinhalb Kilometer lange Verbindung durch das Würmtal entstanden. Nun ist nach halbjährlicher pandemiebedingter Verspätung die offizielle Freigabe der neuen Trasse erfolgt. Mit dem Zerschneiden eines Bandes holten Josef Rott, Abteilungsleiter Vernetzte Mobilität und ÖPNV im bayerischen Verkehrsministerium, Landrat Christoph Göbel (CSU) und Georg Scheitz, Stellvertreter des Starnberger Landrats Stefan Frey, sowie die Gautinger Bürgermeisterin Brigitte Kössinger (CSU) und Neurieds Rathauschef Harald Zipfel (SPD) den Festakt nach.

Die Gesamtkosten für den neuen asphaltierten Geh- und Radweg, der vom Ortsausgang Neuried nördlich dem Knoten Gautinger Straße/Kraillinger Geräumt durch den Forst Kasten bis zum Ortseingang Gauting führt, belaufen sich auf etwa 4,2 Millionen Euro. Der Landkreis München trug 87 Prozent des Betrags, der Landkreis Starnberg übernahm 13 Prozent. Dabei erhielten die Landkreise eine Förderung des Bundes in Höhe von 80 Prozent aus Mitteln des Förderprogramms "Stadt und Land". Eine Linksabbiegespur sowie zwei neue Busbuchten wurden vollständig durch den Landkreis München finanziert. Hier wurden die förderfähigen Kosten durch den Freistaat mit 50 Prozent bezuschusst. Landrat Göbel zeigte sich zufrieden: "Unser selbst gestecktes Ziel, 30 Prozent der knapp 110 Kilometer an Kreisstraßen mit begleitenden Radwegen auszustatten, haben wir längst erreicht und ich bin sicher: Da geht noch mehr!"

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5613592
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/stga/lb
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.