Süddeutsche Zeitung

Krailling:Ehemaliges Tanklager wird Naturschutzraum

Als Beitrag zum Schutz von Artenvielfalt und Landschaft fördert der Bayerische Naturschutzfonds 16 Projekte im Freistaat mit insgesamt rund 5,2 Millionen Euro. Davon profitiert auch das Bayernnetz-Natur-Projekt "Ehemaliger Pionierübungsplatz und Tanklager Krailling sowie Magerrasen im Kreuzlinger Forst": Die Trägergemeinschaft - Landkreis Starnberg und Gemeinde Krailling - erhält 226 000 Euro. Wichtigste Ziele sind die Sicherung und Optimierung des ehemaligen Pionierübungsplatzes Krailling "als landesweit bedeutsamer Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten offener bis halboffener Magerstandorte".

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5487739
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 15.12.2021 / phaa
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.