Süddeutsche Zeitung

Leute des Tages:Ehrendoktorwürde für Romano Prodi

Der italienische Wirtschaftswissenschaftler und frühere Präsident der Europäischen Kommission wurde von der TU München ausgezeichnet

Von SZ, München

Romano Prodi ist seit Montagabend Ehrendoktor der Technischen Universität München (TUM). Bei einer Veranstaltung im Audimax bekam der italienische Wirtschaftswissenschaftler und Politiker die Auszeichung von der TUM School of Management verliehen. Prodi habe Herausragendes auf dem Feld der Industrieökonomie geleistet, teilte die Universität mit. Als früherer Präsident der Europäischen Kommission und italienischer Ministerpräsident habe Prodi bedeutende Verdienste auf den Gebieten der Industrie-, Innovations- und Geldpolitik erworben. Vor ihm haben schon Unternehmensberater Roland Berger, Ex-Siemens-Vorstand Thomas Ganswindt und Ex-VW-Chef Martin Winterkorn die Ehrendoktorwürde der TUM School of Management erhalten.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5448520
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/mbr
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.