Süddeutsche Zeitung

Trickdiebstähle in München:Falsche Handwerker auf Raubzug

Eine über 80- und eine über 90-jährige Frau sind am Dienstag Opfer von falschen Wasserwerkern geworden. Diese haben sich jeweils mit dem Trick, Heizungen und Wasserleitungen überprüfen zu müssen, Zugang in die Wohnungen der Frauen verschafft. Diese wurden mit dem Auftrag abgelenkt, im Bad das Wasser aufzudrehen, während sie die Räume durchsuchten. Der über 80-Jährigen im Stadtteil Am Hart entwendeten die beiden Täter Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Bei der Seniorin in Berg am Laim erbeutete der Täter ebenfalls Schmuck. Die Polizei warnt dringend davor, angebliche Handwerker in die Wohnung zu lassen, ohne sich vorher rückzuversichern.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5644613
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/anna/tek
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.