Süddeutsche Zeitung

Buchmesse:Literarisches Land

Was schreibt Bayern? Die Messe "litera bavarica" präsentiert im Zentrum St. Bonifaz die Buchwelt Münchens und Bayerns.

Bayern hat nicht nur viel Fläche, sondern auch eine weite literarische Landschaft. Die Messe "litera bavarica" widmet sich den Büchern aus München und Bayern am Samstag, 13. Mai, im Zentrum St. Bonifaz. Mehr als 20 Verlage und Institutionen präsentieren ihre Publikationen, von Romanen über wissenschaftliche Literatur zur Landeshistorie bis hin zu Koch- und Kinderbüchern. Über das Geschriebene wird auch gesprochen - in Vorträgen der Autorinnen und Autoren. Der Eintritt ist frei.

Buchmesse litera bavarica, 13. Mai, 11 bis 18 Uhr, Zentrum St. Bonifaz, Karlstraße 34, litera-bavarica.de

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5851207
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/jgü/pop/chj
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.