Süddeutsche Zeitung

Fußball:Geldstrafe für Dortmund

Von sid, Dortmund

Die spontanen Feiern am Vereinsgelände von Borussia Dortmund nach dem 4:0 bei Schalke 04 haben ein Nachspiel. Die Deutsche Fußball Liga verhängte am Montag eine Geldstrafe in Höhe von 75 000 Euro gegen den Bundesligisten wegen eines Verstoßes gegen das medizinisch-hygienische Konzept der Task Force Sportmedizin. Der BVB akzeptierte die Strafe. Auf Videos und Fotos sei erkennbar gewesen, dass BVB-Profis im Teambus ohne Abstand und ohne Mund-Nasen-Schutz den Sieg gefeiert und zahlreiche Anhänger das Team bei der Rückkehr bejubelt hätten, erklärte der Ligaverband.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5214688
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 23.02.2021
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.