Süddeutsche Zeitung

Bundesliga:Der FC Bayern ist Deutscher Meister

  • Der FC Bayern feiert die siebte Deutsche Meisterschaft in Serie.
  • Am 34. Spieltag gewinnt das Team die entscheidende Partie 5:1 gegen Eintracht Frankfurt.
  • Konkurrent Dortmund besiegt Gladbach und wird Zweiter.

Der FC Bayern München hat seinen Titel verteidigt und ist Deutscher Meister 2019. Der Rekordtitelträger setzte sich am 34. Spieltag 5:1 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt durch und sicherte sich die siebte Meisterschaft in Serie.

Kingsley Coman traf schon nach vier Minuten zur Führung, kurz nach der Pause schaffte Frankfurts Sebastien Haller den Ausgleich (50.), ehe David Alaba (53.) und Renato Sanches (58.) die beruhigende Führung herausschossen. Franck Ribéry (72.) und Arjen Robben (78.) trafen in ihrem jeweils letzten Spiel für die Münchner auch noch.

Der BVB kam im Parallelspiel gegen Borussia Mönchengladbach zu einem 2:0-Erfolg, konnte die Münchner aber nicht mehr vom ersten Tabellenplatz verdrängen. Die Dortmunder starten in der kommenden Saison in der Champions League, ebenso wie RB Leipzig und Bayer Leverkusen.

Hier geht es zur Tabelle.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4452534
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ.de/ebc
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.