Süddeutsche Zeitung

USA:Viele Tote bei Schießerei in Oregon

  • An einer Hochschule im US-Bundestaat Oregon kommt es zu einer Schießerei. Neun Menschen und der Täter werden getötet, etwa sieben werden verletzt.

Täter wurde getötet

Auf dem Gelände einer staatlichen Hochschule im US-Bundesstaat Oregon gab es eine Schießerei. Das berichtet unter anderem der lokale Sender KGW. Den Berichten zufolge sollen zehn Menschen ums Leben gekommen sein, sieben wurden verletzt.

Der Schütze eröffnete ersten Berichten zufolge am Donnerstagvormittag (Ortszeit) das Feuer im Unterrichtsraum in einem der insgesamt 18 Gebäude auf dem Campus des Umpqua Community College in Roseburg. Er bewegte sich dann durch weitere Räume, Retter entdeckten einem Feuerwehr-Sprecher zufolge in mehreren Unterrichtsräumen Tote und Verletzte.

Der örtlichen Feuerwehr zufolge war der Schütze zunächst noch auf dem Gelände. Über den Kurzbotschaftendienst Twitter warnte die Feuerwehr: "Bleiben Sie dieser Zone fern." Ein Polizeisprecher bestätigte inzwischen, dass der Schütze tot ist. Unklar ist, ob er allein handelte und was das Motiv für seine Bluttat gewesen sein könnte. Es handelte sich der Gouverneurin von Orgeon, Kate Brown, zufolge um einen 20-Jährigen Mann.

US-Medien zufolge berichtete eine Augenzeugin, der Täter habe Studenten nach ihrer Religion gefragt, dann aber wahllos um sich geschossen.

Tat möglicherweise im Internet angekündigt

Am Umpqua Community College (UCC) in Roseburg sind mehr als 3000 Vollzeit- und 16 000 Teilzeit-Studenten eingeschrieben. Die Kleinstadt mit rund 22 000 Einwohnern liegt etwa 300 Kilometer südlich der Metropole Portland. Busse transportierten die Studenten zu einem Festplatz abseits vom Campus, nachdem sie Berichten zufolge von der Polizei durchsucht wurden.

Beobachter vermuteten wegen der vielen Todesopfer, dass der Schütze eine halbautomatische Waffe benutzte. In sozialen Netzwerken kursieren Berichte, wonach der mutmaßliche Schütze die Tat zuvor im Internet angekündigt haben soll.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.2675373
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ.de/dpa/tamo/cmy
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.