Süddeutsche Zeitung

Lenggries:Rücksichtslos überholt: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen eines riskanten Überholvorgangs, mit dem ein Autofahrer am Freitagvormittag in Lenggries andere Verkehrsteilnehmer gefährdet hat. Laut Bericht fuhr ein 64-jähriger Lenggrieser gegen 9.45 Uhr mit seinem Auto auf der B 13 Richtung Tölz langsam in einer Kolonne hinter einem Bagger. Nacheinander überholten die vorausfahrenden Autos, schließlich setzte auch er zum Überholen an. Obwohl er dazu den Blinker gesetzt hatte und bereits auf die Gegenfahrbahn ausgeschert war, schoss von hinten ein grauer Mercedes SLK heran und überholte ohne Rücksicht den Wagen des 64-Jährigen und den Bagger. Der Lenggrieser musste abbremsen und wieder hinter dem Bagger einscheren, um einen Unfall zu vermeiden. Wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon 08041/761060 bei der Tölzer Polizei zu melden.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4534321
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 22.07.2019 / aip
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.