Süddeutsche Zeitung

Herrsching:Infoabende zum geplanten Gymnasium

Gleich zwei Mal wird in der kommenden Woche über das geplante Gymnasium in Herrsching am Mühlfeld informiert. Bereits am Montag, 9. Dezember, 20 Uhr, lädt der Förderverein 2. Gymnasium für den westlichen Landkreis in den Saal des Gasthauses "Andechser Hof,", Zum Landungssteg 1, ein. Der Verein, der sich seit elf Jahren für ein Gymnasium in Herrsching einsetzt, will der Einladung zufolge den aktuellen Planungsstand vorstellen und über die Fakten diskutieren - auch über die beiden Bürgerbegehren gegen den Standort, den Gründen, warum der Gemeinderat sie für unzulässig erklärt hat, und den damit verbundenen Klagen der Initiatoren. Bereits am Donnerstag, 12. Dezember, steht dann die offizielle Beteiligung der Öffentlichkeit zu den Bauleitverfahren an. Von 19.30 Uhr an stellen in der Martinshalle der Christian-Morgenstern-Schule die Architekten, die Landschaftsplaner sowie Vertreter des Landratsamtes die Pläne für das Gymnasium vor und beantworten die Fragen der Bürger zum Bebauungsplan, zum Flächennutzungsplan sowie zum Vorhaben selbst.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4711699
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 06.12.2019 / Abec
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.